Filmrechte

Dinner for one – Killer for five

Der 90. Geburtstag und was wirklich geschah

Wenn Butler James über den Tigerkopf stolpert, ist klar: Es muss Silvester sein. Aber wissen wir auch, warum der Tiger zu Boden ging und weshalb Miss Sophies trunkener Helfer in Wahrheit die vier Gentlemen vertreten darf?

Seit ihn der NDR in den sechziger Jahren zuerst brachte, läuft und läuft der wohl bekannteste aller Sketche zum Jahresende auf allen TV-Kanälen. Er ist einfach nicht totzukriegen. Gleiches gilt für Admiral von Schneider, Sir Toby und die Herren Winterbottom und Pommeroy nicht, wie hier erstmals enthüllt wird. Hass und Leidenschaft, verschmähte Liebe und ein dickes (gestreiftes) Fell, all das ist im Spiel. Doch mehr wird nicht verraten - jeder Kult braucht Geduld!

Verlag: DroemerKnaur
Filmrechte: Verlag der Autoren / Keil & Keil Literaturagentur
Anfragen über:  stoffrechte@verlagderautoren.de
Ansprechpartner*in: Christiane Altenburg